Name: faX Fachberatungsstelle bei sexualisierter Gewalt in Stadt und Landkreis Kassel
Webseite: https://fax-kassel.de/

KONTAKT:

Adresse: Untere Karlsstraße 16, 4117 Kassel
Telefon: 056131749116
E-Mail: info@fax-kassel.de
Sprechzeiten/Erreichbarkeit (2-3 Sätze): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag:

09.00 bis 13.00 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung erwünscht

WIR BERATEN:

Geschl. Identität: weiblich

männlich

trans*weiblich

trans*männlich

divers / nicht binär

Alter: 1-99 Jahre
Angebot für (Bsp. Betroffene, Fachkräfte, Angehörige, etc.): Betroffene

Angehörige, Bezugspersonen, soziales Umfeld

Fachkräfte

Angebotsart (Bsp. Beratung, Begleitung; Prävention, Krisenintervention): Beratung, Prävention, Fortbildungen
Spezialisierung/Besonderheiten (Bpl. Flucht, Trauma etc.): Sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend, männliche Betroffene

Pädagogischer Umgang mit Übergriffen unter Minderjährigen

Unterstützung bei der Entwicklung von Schutzkonzepten

Ortsmöglichkeiten: (Bsp. Vorort, Zuhause, Online, telefonisch, etc.) Vorort, Telefonisch, Online
Sprachangebot:
Barrieren: Hilfestellungen sind möglich (bitte vorher Kontakt aufnehmen)

Erste Kontaktaufnahme schriftlich möglich

Aufsuchende Angebote

Assistenzhunde sind willkommen

Anonym möglich: Ja

WEITERES:

Über uns (2-3 Sätze): Wir beraten betroffenenparteilich und orientieren uns an den Bedürfnissen und an den jeweiligen Ressourcen der Ratsuchenden. Wir arbeiten im gemischtgeschlechtlichen Team mit feministischer Haltung. Gewalt und erst recht sexualisierte Gewalt haben für uns ihre Ursprünge in einem patriarchalen Weltbild und toxischen Ideen von Dominanz, Macht und Überlegenheit. Diese Machtkonstruktionen sind aus unserer Sicht die zentrale Grundlage von sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche aller Geschlechter.
Schlagwörter:
Nächste Haltestelle, Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Königsplatz, Tram 1, 3, 4, 5, 6, 8, RT1, RT4
Stadt und/oder Landkreis: Stadt und Landkreis
Kostenfrei: Ja